Das Leben der Dinge

Eine Ausstellung über das Sammeln
26. Mai 2020 bis 7. Februar 2021

Die digitale Eröffnungsfeier

Da wir Sie leider nicht zur Eröffnung in unseren Innenhof einladen konnten, möchten wir Sie mit diesem Video an den Eröffnungsreden, dem Gedicht "Ode an die Dinge" von Pablo Neruda und einem nächtlichen Gang durch die Ausstellung teilhaben lassen. 

Die Ausstellung

Die Ausstellung Das Leben der Dinge – Eine Ausstellung über das Sammeln widmet sich ganz den Objekten, die sonst größtenteils im Depot des Museums verborgen sind. In der Sammlung des Museum Humpis-Quartier befinden sich rund 10.000 Einzelobjekte, Objektgruppen und Konvolute. Die Bandbreite reicht von Kunstwerken, Einrichtungsgegenständen, Werkzeugen, Alltagsgegenständen und Andachtsbildchen über Gebäckmodel und Ofenkacheln bis hin zum Zündholzschachtelhalter.

Verschiedene Inszenierungen wirken in der Ausstellung auf die Besucherinnen und Besucher. Sie flanieren beispielsweise durch ein Schaudepot und erhalten Einblicke in die Geschichte des Museums und der Sammlung, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Sie erfahren, welche Tätigkeiten und Aufgaben ein Museum beim Sammeln und Bewahren der Dinge zu erfüllen hat.
In einer Audioinstallation erzählen sieben Ravensburgerinnen und Ravensburger von ihren ganz persönlichen Beziehungen zu den Dingen.

Und vor allem lädt die Ausstellung dazu ein, über das Wesen der Dinge selbst nachzudenken.

Einblicke in die Ausstellung

Erster Bürgermeister Simon Blümcke über den Druck "Der arme Poet"

Martha Morgenstern über ihren Glücksbringer

Begleitprogramm und Führungen

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist es aktuell nicht möglich, ein langfristiges Begleitprogramm zur Ausstellung zu planen, da wir unsere Angebote stetig den aktuell gültigen Einschränkungen und Lockerungen anpassen.
Das jeweils aktuelle Programm finden Sie daher im Terminkalender des Museums und der Stadt Ravensburg.

Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung finden im Wechsel mit Führungen durch die Dauerausstellung samstags um 14 Uhr, sonntags um 15 Uhr und donnerstags um 18 Uhr statt. Wir bitten um eine Voranmeldung. Die einzelnen Termine finden Sie in unserem Terminkalender.

Kuratorinnen-Führung mit Sabine Mücke:

  • Donnerstag, 23. Juli 2020, 18 Uhr mit Sabine Mücke


Vortrag "Kulturgut und Werte erhalten":

  • Donnerstag, 16. Juli 2020, 19 Uhr mit Dipl. Restauratorin Michaela Vogel

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag11 - 18 Uhr
Donnerstag11 - 20 Uhr


Karfreitag, 24., 25. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Mehr Info

 

Eintritt

Erwachsene7 € 
Ermäßigt5 €
Kinder bis 18 Jahrefrei 
Gruppen ab 10 Personen
6 € 

Im Eintritt enthalten sind auch die Sonderausstellungen

Mehr Info

 

Museumsfilm