Ausgefallenes Rutenfest: OB dankt Bürgerinnen und Bürgern

28.07.2020 | "Das war sehr verantwortungsvoll"

 

Einen Dank an die gesamte Bürgerschaft richtete Oberbürgermeister Daniel Rapp bei der Gemeinderatssitzung am Montag, 27. Juli 2020. Er sei "stolz darauf, wie diszipliniert die Menschen die Tage des wegen Corona ausgefallenen Rutenfestes gemeistert" haben. "Der Verzicht war für alle nicht leicht, gerade auch bei diesem Superwetter. Umso mehr war das Verhalten der Bürger sehr vernünftig und rücksichtsvoll", lobte der OB.

Er erinnerte in der Gemeinderatssitzung daran, dass die Corona-Infektionsgefahr nach wie vor vorhanden und nicht zu unterschätzen sei. Auch im Landkreis stiegen die Zahlen wieder an. Er dankte in diesem Zusammenhang dem städtischen Ordnungsamt, das schon seit Beginn der Pandemie für das zuständige Gesundheitsamt die Nachverfolgung und Ermittlung der Infektionsketten übernehme.

Auch die Polizei war insgesamt mit dem Ablauf des vergangenen Wochenendes vollauf zufrieden. Sie war vor allem am Freitag und Samstag in der Innenstadt präsent, erfreulicherweise aber bei nur sehr wenigen Einsätzen tatsächlich gefordert. Polizeipräsident Uwe Stürmer zeigte sich beeindruckt: „Auf die Ravensburger ist Verlass! Auch wenn die Enttäuschung über das ausgefallene Fest und der Bruch der Tradition im Vorfeld verständlicherweise hohe Wellen geschlagen haben, am Ende haben alle zusammengestanden!“

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns