Demenzfreizeit 2020: Gemeinsam verreisen – getrennt erholen

14.01.2020 | Menschen mit Demenz aus dem Landkreis Ravensburg können vom 20. bis 30. April 2020 gemeinsam mit ihren pflegenden Angehörigen Ferien machen.

 

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz (Ravensburg) und die Landesvolkshochschule Wernau-Leutkirch lädt die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen zur Freizeit in das Tagungshaus Regina Pacis nach Leutkirch ein.


In der Zeit erwartet die Teilnehmenden ein vielfältiges Programm, welches ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Durch die Vernetzung von Pflegestützpunkt (Ravensburg), Diakonie, Caritas, Fach- und Pflegekräften, sozialen Diensten, Ehrenamtlichen und Altenpflegeschülern ist eine optimale Betreuung und Pflege der erkrankten Menschen gesichert.


Gleichzeitig können sich pflegende Angehörige erholen und austauschen, je nach Wunsch an einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm teilnehmen und so neue Kraft für ihren schweren Pflegealltag schöpfen. Zur Finanzierung der Demenzfreizeit, können Leistungen der Pflegeversicherung eingesetzt werden.


Interessenten sollten sich bis 28. Februar 2020 melden bei:
Herr Armin Pogadl, LVHS Leutkirch – Wernau,
Telefon: 07561 9813838 oder 07153 9239130

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns