Ravensburger Verkehrs- und Versorgungsbetriebe (RVV) übernehmen Verkehrsbetrieb Hagmann

06.05.2021 | Familienunternehmen Hagmann sichert so die Betriebsnachfolge.

 

Mit einer nahezu 90-jährigen Unternehmensgeschichte und drei Generationen Verkehrsunternehmer gestaltete die Familie Hagmann den ÖPNV in und um Ravensburg. Da eine Nachfolge in der eigenen Familie nicht gefunden werden konnte, werden zu Mitte des Jahres 2021 die Ravensburger Verkehrs- und Versorgungbetriebe (RVV) den Verkehrsbetrieb Hagmann zusammen mit allen Mitarbeitenden in die Zukunft führen. Das Verkehrsunternehmen Hagmann bleibt damit der Region erhalten und wird zum Ausbau des ÖPNV im Schussental beitragen. „Der Übergang wird bis zum Jahresende von mir und meinem Bruder begleitet, sodass das operative Geschäft reibungslos verlaufen kann,“ sagt Helmut Hagmann, der bei Engpässen auch schon mal selbst hinterm Steuer seiner Busse sitzt.

Die Busse der Linie 20 (Richtung Wolpertswende) und 21 (Richtung Grünkraut, Bodnegg) gehören längst zum Stadtbild wie auch der Betriebshof des Verkehrsbetriebes in der Bleicherstraße. Noch bis 2001 steuerte Viktor Hagmann die Geschäfte, seine Söhne Helmut und Peter Hagmann, beide bereits seit Jahrzehnten im Familiengeschäft tätig, lenkten danach die Geschicke der Firma. „Wir sind uns der Verantwortung bewusst, einen so traditionsreichen Familienbetrieb zu übernehmen“, betont Dr. Andreas Thiel-Böhm, Geschäftsleiter der RVV. 


Bereits heute erbringt die RVV (früher Stadtwerke Ravensburg), als Eigenbetrieb der Stadt Ravensburg, eine Vielzahl an Aufgaben im Bereich Verkehr. Neben den Parkhäusern sind es vor allem die ÖPNV-Leistungen im stadtbus Ravensburg Weingarten, Verkehrsmanagement- und Planungsleistungen, ÖPNV-Ausschreibungen und die Integration neuer Mobilitätsangebote. Die Übernahme des Verkehrsbetriebes Hagmann zu den Ravensburger Verkehrs- und Versorgungsbetrieben ist ein klares Bekenntnis der Stadt Ravensburg zu einem starken ÖPNV. Es ermöglicht der RVV die Ausbaupläne hin zu einem Verkehrsbetrieb voranzubringen und dabei auf eine bestehende Infrastruktur zurückzugreifen.

Suche

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns