Fortbildungen, Wissenswertes und Tipps für Ehrenamtliche und Vereine

Fortbildungen für Vereine und Ehrenamtliche

Ehrenamt im Fokus

Bürgerstiftung Kreis Ravensburg unterstützt gemeinnützige Organisationen unbürokratisch

Sie planen eine Vereinsfeier? Sie organisieren gerade eine Veranstaltung und benötigen einen Raum, einen Referenten oder einen Zuschuss für Plakate und Öffentlichkeitsarbeit?
Die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg unterstützt gemeinnützige Organisationen unbürokratisch und über das Jahr hinweg über ihren Förderbereich "Ehrenamtliches Engagement" mit unkomplizierten Zuschüssen. Einfach Projektantrag ausfüllen und losschicken. Aufgrund des breiten Stiftungszweck ist die Bandbreite der Möglichkeiten sehr groß. Die Entscheidung über die Anträge erfolgt monatlich.

Antrag Projektförderung (PDF)

Fortbildungsangebot für Ehrenamtliche: Qualifizierung durch Vorträge, Workshops und Schulungen

Als Wertschätzung für ehrenamtlichen Einsatz bietet die Stadt Ravensburg ein Fortbildungsprogramm zur persönlichen und fachlichen Qualifizierung im Ehrenamt an. Dabei ist es unerheblich, in welchem Bereich Sie sich engagieren. Aufgrund der Coronakrise mussten einige Fortbildungen ausgesetzt werden. Sobald es die Situation zulässt, werden wir diese dann durchführen. Melden Sie sich jetzt schon an – die Teilnahme ist für Sie als Ehrenamtliche kostenfrei. Wir geben Ihnen dann Bescheid, wenn der neue Termin feststeht.

Ausgesetzt! Älterwerden mit der Digitalisierung – Neue Wege zur digitalen und sozialen Teilhabe im Alter

Ausgesetzt! Donnerstag, 19. November 2020, 18 – 19.30 Uhr
Veranstaltungsräumlichkeiten in der VR-Bank, 4. Stock, Georgstraße 1

Aufgrund der Corona-Infektion wird diese Fortbildung zu einem späteren Zeitpunkt angeboten. Interessierte können sich bereits jetzt vormerken lassen und werden informiert, wenn ein neuer Termin feststeht.

Referent:
Dr. Michael Doh ist Gerontologe und Erziehungswissenschaftler und arbeitet seit 2014 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter in der Altersforschung an der Universität Heidelberg (Institut für Gerontologie). Sein Forschungsschwerpunkt ist die digitale Inklusion älterer Menschen.


Die fortschreitende Digitalisierung verändert zunehmend unsere Lebenswelten. Digitale Medien bieten auch älteren Menschen gute Chancen und Möglichkeiten für die Gestaltung eines selbst bestimmten Lebens. Insbesondere das mobile Internet ist hier eine wichtige Voraussetzung. Allerdings bestehen innerhalb der Gruppe älterer Menschen große Unterschiede im Zugang und Umgang mit den neuen Technologien. Besonders hochaltrige Personen und alleinlebende, ältere Frauen laufen Gefahr, digital und sozial ausgegrenzt zu werden. Das muss nicht einfach hingenommen werden.


Dr. Doh stellt mit erprobten Konzepten wie „Technik-Begleiter-Programmen“ und „Digitalen Nachbarschaften“ konkrete Möglichkeiten vor, wie ältere Personen die Digitalisierung für sich nutzen können. Fragen sind jederzeit möglich.


Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich
Anmeldeschluss: Donnerstag, 12.11.2020

Emotionale Angriffe abperlen lassen – wie bleibe ich offen und konstruktiv - 30.9.2021

Donnerstag, 30. September 2021, 18.30 – 21 Uhr

Kornhaussaal der Stadtbücherei

Referentin:
Bärbel MacDonald, Diplom Betriebswirtin (FH), Business Coach, Geschäftsführerin Disruptive Projects 


Bärbel MacDonald studierte Diplom Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule in Pforzheim. Nach beruflichen Erfahrungen als Produktmanagerin arbeitete sie viele Jahre in der Geschäftsführung einer kleinen Firma. Seit ihrer nebenberuflichen Ausbildung zum Business Coach an der renommierten Dr. Bock Coaching Akademie in Berlin konzentriert sich Bärbel MacDonald nun ganz darauf, in Einzelsessions und Gruppenvorträgen Menschen zu helfen, ihr Potential zu entdecken und zu leben.


In jeder Kommunikation kann es zu Missverständnissen, Widerständen und Provokationen kommen. Auch im Ehrenamt bleiben wir leider von gelegentlichen emotionalen Angriffen und Verbalattacken nicht verschont. Hier ist es entscheidend, souverän und lösungsorientiert zu reagieren. In diesem Workshop sprechen wir über wichtige Voraussetzungen für gelungene Kommunikation und die bestmögliche Vorbereitung schwieriger Gespräche. Wie baue ich eine gute Beziehung zum Gegenüber auf und finde die richtigen Worte? Wie verhalte ich mich, wenn die Kommunikation nicht so läuft wie erhofft? Wie halte ich emotionalen Angriffen stand und schaffe es, das Gespräch auf eine sachliche Ebene zurück zu lenken? 


Interessante Informationen aus den Bereichen Psychologie, gewaltfreie Kommunikation, Verhandlungsführung und Körpersprache werden - verknüpft mit Übungen - zu einem interessanten und unterhaltsamen Abend. 


Anmeldeschluss: Montag, 20. September 2021


Bitte beachten Sie die 3G-Regel

Anmeldung und Flyer

Wichtig: 

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, in welchem Bereich Sie ehrenamtlich tätig sind. 


Anmeldung unter Telefon 0751 82-312, Fax 0751 82-60312 oder per E-Mail an gesellschaft@ravensburg.de


Dieses Angebot ist kostenlos.


Flyer Fortbildungen "Ehrenamt im Fokus" (PDF)

Fortbildungen externer Anbieter

Wir informieren Sie hier über Fortbildungen und Interessantes von externen Organisationen. Gern nehmen wir auch Ihr Angebot auf. Schreiben Sie einfach an gesellchaft(at)ravensburg.de.

Online: "rv-verbindet – Schritt für Schritt erklärt"

Der Seniorentreff bietet für seine Mitglieder eine kostenlose Einführungsveranstaltung in die städtische Videokonferenzplattform "rv-verbindet" an. Melden Sie sich jetzt an!


Termine:

4. Oktober: Anmeldung bis 27.09.2021
29. November: Anmeldung bis 22.11.2021


Anmeldung: kontakt(at)seniorentreff-rv.de


Mehr zur Ausschreibung

Alle Infos zur Videoplattform

Zur Videoplattform rv-verbindet

Online-Stiftungswoche 27.9. - 1.10.2021

Unterstützung für Ihr gesellschaftliches Engagement:

„Nachhaltig denken – verantwortungsvoll handeln“ 

In 10 kostenlosen Online-Seminaren vermitteln Expert:innen praxisorientiertes Know-how und geben Ihnen Antworten auf die Frage, wie Theorien von Nachhaltigkeit und Verantwortung effizient in die Praxis umgesetzt werden können. Die Seminare richten sich an gemeinnützige Organisationen sowie kleinere und mittlere Stiftungen.

Haus des Stiftens

Das Transparenzregister - Basis-Webinar für Vertreter eingetragener Vereine

Termin: 14. Oktober 2021 


Was ist das Transparenzregister? Grundsätzliche Aspekte von der Eintragungspflicht bis hin zu Gebührenbescheiden

kostenfrei

veranstaltungen.bundesanzeiger-verlag.de

WEB. WEIT. WISSEN. Kostenlose Fortbildungen für die gemeinnützige Welt

Das Haus des Stiftens bietet gemeinnützigen Vereinen interessante Fortbildungen an. 

www.hausdesstiftens.org

Fortbildungen für Vereine im Überblick

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt bietet das Jahr über verschiedene Weiterbildungen für Vereine an. Schauen Sie immer mal wieder vorbei:


Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

"Benedetto" - Das kostenlose E-Magazin für Vereine

Praxisnahe Tipps für die Vereinsarbeit, Antworten auf aktuelle Fragestellungen aus Recht und Steuerrecht – Das und noch ein bisschen mehr bietet das E-Magazin "Benedetto". Mit Weitergabe von Wissen aus 20 Jahren Arbeit für Vereine will DEUTSCHES EHRENAMT das Ehrenamt im Verein stärken. 

www.deutsches-ehrenamt.de/benedetto 


Gedruckte Ansichtsexemplare können unter: service(at)deutsches-ehrenamt.de angefordert werden.

Wissenswertes und Tipps rund ums Ehrenamt

Digitale Nachbarschaft - Angebote, Themen, Workshops - für Vereine

"Wo anfangen, wenn es um einen souveränen und sicheren Umgang im Internet geht? Mit unseren vier Themengebieten wollen wir Dich und Deinen Verein fit für die Digitalisierung machen." 

Deutschland sicher im Netz e. V. stellt Handbücher und Checklisten mit DiNa-Tipps zur Verfügung. Außerdem sind Workshops im Angebot.

Themen und Angebote

Workshops 


www.digitale-nachbarschaft.de

Vereine aufgepasst: Die neue DSGVO - So schütze ich Daten richtig

Stefan Fischerkeller, Diplomverwaltungswirt (FH) - Fachrichtung Europarecht, Datenschutzbeauftragter und Lead-Auditor nach DIN ISO/IEC 27001 ist seit 2006 im Bereich öffentliches Datenschutzrecht, seit 2008 bei nicht-öffentlichen Unternehmen tätig. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ehrenamt im Fokus" hat er einen Vortrag gehalten. 


Präsentation "EU-Datenschutzgrundverordnung - Umsetzung bei Vereinen" 

PDF-Download

Datenschutz im Verein nach der DS-GVO - Praxisratgeber
Herausgegeber: Dr. Stefan Brink,  Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
PDF-Download

Datenschutz im Verein nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
Informationen über die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten in der Vereinsarbeit
Herausgeber: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
PDF-Download


Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) an kleine Unternehmen, Vereine, etc.
Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
PDF-Download

Muster 1: Verein – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
PDF-Download

Haftungssfragen bei Corona-Fällen

Tipps zur Digitalisierung von Vereinen

Digitale Mitgliederversammlungen

Viele Vereine stehen zur Zeit vor der Frage, wie sie ihre satzungsmäßig vorgeschriebenen Mitgliederversammlungen umsetzen können. Das "Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht" ermöglicht Vereinen, Mitgliederversammlungen auch digital abzuhalten. Eine Vertreterin des Vereins Digital Media Women e. V. berichtet über ihre Erfahrungen und gibt praktische Hinweise auf der Vereinswebsite.

Online-Mitgliederversammlungen in Satzung verankern

Aufgrund der Corona-Pandemie haben Bundestag und Bundesrat das „Gesetz zu Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie“ beschlossen. Es sieht unter anderem Erleichterungen für Vereine vor, wenn sie Mitgliederversammlungen durchführen müssen. Versammlungen virtueller Art können demnach in Zeiten von Corona auch ohne Satzungsänderungen stattfinden. 


Was ist zu beachten? Sie wollen virtuelle Mitgliederversammlungen für die Zeit nach Corona in der Satzung dauerhaft verankern? Infos dazu hat die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt zusammengetragen.


www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de

Online- Plattform rv-verbindet für Mitgliederversammlung nutzen

Nutzen Sie für Ihr Vereinstreffen, Ihre Mitgliederversammlung die neue kostenlose Plattform rv-verbindet ohne Zeitlimit und so oft sie wollen. 


Infoseite zu rv-verbindet 

Direkt zu rv-verbindet

Transparenzregister

Viele Vereine haben in letzter Zeit Gebührenbescheide vom bundesweiten Transparenzregister erhalten. Vielen fehlen allerdings grundlegende Informationen dazu. Diese Bescheide sind rechtens, Ausführliche Erläuterungen sind auf den Seiten des offiziellen Transparenzregisters einsehbar. 


Eine Übersicht der wichtigsten Informationen hat die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz zusammengestellt.

Transparenzregister - Informationen zur Sachlage


www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/aktuelles/transparenzregister

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Sicher engagiert - Versicherungsschutz in Ehrenamt und Verein
Vereinsberater René Hissler zeigte am 17. Oktober 2016 anhand übersichtlicher Materialien und vieler Praxisbeispiele aus seinem beruflichen und ehrenamtlichen Umfeld die Tücken und Lücken des Versicherungsschutzes im Ehrenamt auf. Interessierte dürfen sich bei Fragen zum Versicherungsschutz direkt an Herrn Hissler wenden. Auf Einladung der Freiwilligenagentur berät René Hissler Vereine kostenlos vor Ort. Die Termine erfahren Sie bei der Freiwilligenagentur oder im Newsletter BE.


Die Unterlagen zum Abend (inklusive Kontaktdaten) gibt es hier zum Nachlesen:

PDF-Download


„Zu Ihrer Sicherheit - Unfallversichert im freiwilligen Engagement“
Die Broschüre des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales informiert über den Unfallschutz für Ehrenamtliche und stellt das ganze Spektrum der gesetzlichen Unfallversicherung vor.
Download / Bestellung

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft, zuständig für fast alle Vereine, schreibt über wichtige Infos des Ehrenamts, sowohl für die Wegeunfälle als auch für die Hilfe für die Helfer. Alle Informationen finden Sie zusätzlich auch in Leichter Sprache.
Mehr Infos auf www.certo-portal.de

Hinweis: Für die Inhalte auf externen Seiten übernimmt die Stadt Ravensburg keine Haftung.

Zahlungen an Vereinsmitglieder – Was ist zu beachten?

Interkulturelles Ehrenamtsbüro Ravensburg

Anlaufstelle für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

https://interkulturelles-ehrenamtsbuero.de/


Interkulturelles Ehrenamtsbüro Ravensburg
unter dem Dach der
Arkade-Pauline 13 GmbH
Gartenstraße 3
88212 Ravensburg

Telefon: 0751 366 55-0
Telefax: 0751 366 55-79
info(at)arkade-pauline.de
www.arkade-pauline.de

Ausgezeichnete Projekte in Ravensburg

  • UNESCO-Dekadeprojekt 2012/2013: Auszeichnung für die Agendagruppe Eine Welt

  • Dritter Platz des Gerhard Kiechle Preises 2011 für das Integrationsprojekt "Backen wir's an"
    Innovationspreis für Freiwilligenagenturen 2011 der bagfa Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e. V. - Start-up-Preis für das Integrationsprojekt "Backen wir's an"

  • Eine Welt Preis Baden-Württemberg 2010
    1. Preis für die Agendagruppe Eine Welt und das Agendabüro der Stadt Ravensburg in der Kategorie Kommunale Entwicklungszusammenarbeit und Lokale Agenda 21 für ihre Jahresaktion 2009 unter dem Titel „Mit Zorn und Zärtlichkeit an der Seite der Armen“

  • Anerkennungspreis 2008 "10 Jahre Agenda 21 in Baden-Württemberg"
    Agendagruppen Eine Welt und Familienfreundliches Ravensburg

  • Innovationspreis für Freiwilligenagenturen 2009 der bagfa Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e. V. Freiwilligenbörse "WAS TUN?!" des Bürgerbüros

  • Bundeswettbewerb "Ein Schild für die Familie" 2008 der Deutschen Familienstiftung
    Erster Preis für das Projekt "Wahl-Oma-Service" "Wahl-Oma-Service von BürgerbüroAktiv
    Zweiter Preis für den "Familienlotse" der Agendagruppe Familienfreundliches Ravensburg

  • Sonderpreis für Kinder und Jugendliche der landesweiten Initiative "Meine Welt. Deine Welt. Eine Welt." der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) 2006
    Agendagruppe Eine Welt für die Aktion "Aids trifft Kind"

  • Bundeswettbewerb "Hauptstadt des Fairen Handels" 2005: 2. Platz

  • Bundeswettbewerb "Wege ins Netz" 2005 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit: 1. Preis für das Projekt von BürgerbüroAktiv "Schüler begleiten Senioren ins Internet"

  • Eine Welt Preis Baden-Württemberg 2004: 1. Preis für die Agendagruppe Eine Welt in der Kategorie Entwicklungszusammenarbeit/Lokale Agenda 21

#DSEErechtstipp: Spendenquittung

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt informiert über wichtige Rechtstipps rund um die Vereinsarbeit und Administration von Organisationen. Beim "1 x 1 der Spendenquittung" werden sowohl Grundsatzfragen beantwortet als auch anschauliche Beispiele geliefert. So geht es zum Beispiel darum, wer Spendenquittungen ausstellen darf, welche Angaben erforderlich sind und welche Arten von Spenden es überhaupt gibt.
zum #DSEErechtstipp

Infos zum Bürgerengagement in Baden-Württemberg

Infos rund ums Bürgerengagement und Ehrenamt in Baden-Württemberg

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/soziales/buergerengagement/

Freiwilligensurvey 2019: Freiwilligenzahlen steigen

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat jetzt die Ergebnisse des Fünften Deutschen Freiwilligensurveys 2019 veröffentlicht. Der Studie liegt eine repräsentative telefonische Umfrage zugrunde, nachdem das freiwillige Engagement hoch bleibt. Die Engagement-Änderungen aufgrund von COVID-19 sind jedoch noch nicht erfasst worden. Verglichen wurde das Engagement unter anderem zwischen Geschlecht, Alter, Bildungsgruppen, Menschen mit Migrationshintergrund etc.

Zu den Ergebnissen

Das IT-Portal für gemeinnützige Organisation (Non-Profits)

Stifter-helfen vermittelt an Vereine, Stiftungen und andere Non-Profits Produktspenden und Sonderkonditionen rund um IT und bietet weitere Services sowie relevantes Know-how.

Das Erklärvideo "Stifter-helfen kurz erklärt" finden Sie auf www.stifter-helfen.de

Broschüre "Bevölkerungsschutz - Zukunft des Ehrenamts"

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bietet verschiedene kostenlose Publikationen an, so z. B. die Broschüre zum Bevölkerungsschutz.

www.bbk.bund.de

Kostenlose Unfallversicherung für ehrenamtliche Rettungskräfte und Privatpersonen

Auch aus Baden-Württemberg waren Helfende in den Hochwassergebieten unterwegs. Sie sind automatisch automatisch und kostenfrei unfallversichert, wenn sie sich bei ihrer Hilfeleistung verletzen oder psychotherapeutische Versorgung benötigen. Dabei ist es unerheblich, ob sie beim Aufräumen helfen, Spenden übergeben oder betroffene Menschen auf sonstige Weise unterstützen. Die Leistungen umfassen u. a. die Erstversorgung, Transportkosten, Ersatz von Sachschäden sowie Verletztengeld.

Es gilt: Melden Sie sich als Betroffene stets so schnell wie möglich bei der Unfallkasse des jeweiligen Bundeslandes, in welchem Sie ihre Hilfeleistung erbracht haben.

Mehr Informationen: Unfallkasse Baden-Württemberg (UKBW
Telefon 0711-9321-0

Wissen

Viele Vereine und Organisationen stehen vor großen Herausforderungen. Hier finden Sie interessante Aufzeichnungen zu verschiedenen Themen mit großer Relevanz.

Haus des Stiftens

Das Haus des Stiftens stellt auf seiner Homepage Unterlagen zu Themen von Teambuilding bis Changemanagement sowie Know-how rund um das Thema Geld zur Verfügung.

Zum Download-Archiv 

2020 – Stiftungen und Vereine im Wandel: Archiv
2020 – Stiftungen und Vereine im Wandel: Archiv

Suche

Kontakt

Abteilung: Gesellschaft
Telefon: 0751 82-234
Telefax: 0751 82-60234
Öffnungszeiten
Mo bis Do09 - 12 Uhr
14 - 16 Uhr
Tipps für die Vereinsarbeit, Antworten auf Fragen zu Recht und Steuerrecht bietet das kostenfreie E-Magazin Benedetto.

E-Magazin Benedetto für Vereine
Ehrenamt im Sportverein: Vorteile und Tipps

lernen.net
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns