Scheuer Sommer

Do 10 Jun 2021 bis Sa 31 Jul 2021
Uhrzeit
00:00 Uhr

Veranstaltungsort

Zehntscheuer Ravensburg
Grüner-Turm-Straße 30
88212 Ravensburg
Tel.: 0751  21915
info@zehntscheuer-rv.de
www.zehntscheuer-ravensburg.de
 

Kartenvorverkauf

per Mail an info@zehntscheuer-rv.de
 

Informationen zur Veranstaltung

Das Team der Zehntscheuer bereitet sich derzeit auf den Neustart des Veranstaltungsprogramms vor. Mitarbeiter und viele ehrenamtliche Aktive des Betreibervereins freuen sich auf ihr Publikum und die Wiederaufnahme des Live-Betriebs nach der inzwischen siebenmonatigen Pause. Zuletzt war Ende Oktober 2020 Live-Musik im beliebten Kulturzentrum zu hören.


Konzerte donnerstags und samstags
Für die Monate Juni und Juli wurde ein abwechslungsreiches Musikprogramm zusammengestellt. Nach dem Start am 10. Juni soll es bis zum 31. Juli wöchentlich zwei Konzerte geben, jeweils am Donnerstag und am Samstag. Zusätzlich ist auch der Freitag, 18. Juni, Spieltag. Eintritt wird nicht erhoben, allerdings sind Hutsammlungen im Publikum vorgesehen. Aufgrund der nach wie vor geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen werden zunächst etwa 50 Personen pro Veranstaltung eingelassen. Je nach Inzidenzentwicklung ist die Testpflicht bzw. der Impfnachweis zu beachten.



Gestartet wird der „Scheuersommer 2021“ am 10. Juni, wenn die vier Herren der „Newbeatz“ ihren Beatjazz zelebrieren. Feinste Rock- und Popperlen bieten


„Little Big Bang“ am 12. Juni. „Post Pacific“ (Alternative Rock) sowie „Neon Diamond“ (Neo-Pop) spielen am 17. Juni auf Einladung des Popbüros, ebenso die Ravensburger Sängerin Elisa Schroff sowie „Voltkid“ (Rocksongs) einen Tag später.


Der Ravensburg Folkrock-Sänger Michael Moravek kommt samt Band am 19. Juni, ehe am 24. Juni der Bluesrock des US-Gitarristen Phil Gates für Stimmung sorgt. „Uusikuu“ um Sängerin Laura Ryhänen beschließen die Junikonzerte der Zehntscheuer am 26. des Monats. Ihre finnischen Vintage Sounds von dramatischen Tangos über verträumte Walzer bis zu lustigen Humppas und Foxtrotts nehmen die Zuhörer mit in eine Welt voller großer Gefühle.
Am 1. Juli folgt mit Helmut & the Hillbillies ein Quartett, das sich seit rund dreißig Jahren dem US-Bluegrass widmet, ehe der Song Slam am 3. Juli als Wettsingen diverser Hobbymusiker der Region für Unterhaltung sorgt.


Am 8. Juli kann sich das Scheuerpublikum auf die „schwärzeste Stimme Österreichs“ freuen: George Nussbaumer und Band aus Vorarlberg werden mit neuer CD „Did anybody say it would be easy“ ihr Programm zwischen Blues’n’Soul spielen. Der 10. Juli wiederum offeriert das Opportunity-Trio um Sängerin Marie Fofana und ihre wunderbar charmanten Acousticsongs. Die Greyhound Band mit Musikern aus der regionalen Szene präsentiert am 15. Juli bluesige Rocksongs, ehe „An Erminig“ Folk aus der Bretagne spielen (17. Juli).
Am 22. Juli folgt eine weitere Ausgabe der seit Jahren äußerst beliebten Poetry Slams und am 24. Juli ein Konzert in Kooperation mit Jazztime: zu hören ist Isolde Werners „Free Folk“-Quartett mit einem Programm „zwischen Improvisation, alten Folksongs und schönen Jazz-Tunes“.


Beschlossen wird der „Scheuersommer“ mit einem Auftritt der Band „Skupa“ aus Bremen und ihren Balkan/Gypsy/Flamenco-Exkursionen am 29. Juli sowie einem Konzert des JMO-Trios um Omri Hason und wahrer Weltmusik zwischen Afrika, Europa und dem Orient am 31. Juli.

Veranstalter

Zehntscheuer Ravensburg
Grüner-Turm-Str. 30
88212 Ravensburg
 
Melden Sie kostenlos Ihre Veranstaltung bei uns an!

Veranstaltung melden

Kartenrückgabe: Rückerstattung Tickets

Für abgesagte Veranstaltungen, für die Sie die Tickets bei der Tourist Info Ravensburg gekauft haben, finden Sie das Antragsformular auf Rückerstattung Ihrer Tickets auf der Seite Kartenvorverkauf.

Kulturmagazin stadtlandsee

Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns