Zymna Voda

Zwischen der ukrainischen Stadt Zymna Voda und Ravensburg bestehen freundschaftliche Verbindungen

Blick auf Zymna Voda

Die Territorialeinheit Zymna Voda (auch Symna Woda) ist mit knapp 22.000 Einwohnern eine der größten Gemeinden in der Region Lviv (Lemberg) und liegt im Nordwesten der Ukraine. Sie entstand Ende 2018 im Zuge der Dezentralisierungs-Reform durch den Zusammenschluss der fünf Dörfer Zymna Voda, Lapaivka, Kholodnovidka, Sknyliv und Sukhovolia. Das Zentrum der Verwaltung befindet sich im Ort Zymna Voda, dessen erstmalige urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1365 zurückgeht. Der Name des Orts ist abgeleitet vom Namen eines lokalen Bachs und bedeutet 'kaltes Wasser'.


Die Gemeinde Zymna Voda liegt an der Autobahn M11, die die Stadt Lemberg (Lviv) über den Grenzübergang "Medyka" mit der Republik Polen verbindet. Die Gemeinde verfügt über diverse Bildungs-, Kultur-, medizinische und soziale Einrichtungen sowie ein kommunales Unternehmen und arbeitet am weiteren Ausbau wichtiger Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Medizin, Kultur, Tourismus und Sport.

 
Die Nähe zur Stadt Lemberg und die Anbindung an zwei Autobahnen eröffnen attraktive Bedingungen für die Wirtschaft. Einkaufszentren, Hotels, Logistikzentren sowie diverse Handelsunternehmen haben sich bereits angesiedelt.


Zymna Voda ist bekannt für das Festival "Homin Lemkivshchyna", an dem alljährlich Gruppen aus der gesamten Ukraine teilnehmen, um der Kultur der Lemken zu gedenken. Für Touristen empfiehlt sich ein Besuch des Sägereimuseums sowie der Töpfereiwerkstatt "World of Pottery". Auch diverse architektonische Denkmäler sowie die schöne Landschaft sind sehr reizvoll.


Aktuell ist die Gemeinde - bedingt durch den Angriffskrieg Russlands - durch viele zusätzliche Aufgaben stark gefordert: Seit Kriegsbeginn wurden hier bereits gut 3.000 Personen, die aus dem Osten Landes flüchten mussten, registriert. Manche sind auf der Durchreise und bleiben nur kurz, andere bleiben dauerhaft und müssen untergebracht und integriert werden. Auch versucht die Gemeinde, die Streitkräfte der Ukraine über ehrenamtliche Einsätze und die Einnahmen aus diversen karitativen Veranstaltungen zu unterstützen.

Impressionen aus Zymna Voda

 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9

Erstes Treffen vom 5. bis 9. Oktober 2023

Die partnerschaftlichen Verbindungen zwischen Ravensburg und Zymna Voda bestehen seit dem Frühjahr 2023. Bei einer ersten persönlichen Begegnung der Stadtspitzen in Ravensburg im Oktober 2023 wurde ein Ausbau der partnerschaftlichen Verbindungen in diversen Bereichen vereinbart. So fand während des Besuchs ein Austausch von Büchern statt und Jugendliche aus Zymna Voda wurden zur Teilnahme an einer internationalen Jugendbegegnung der Musikschule Ravensburg e. V. im Frühjahr 2025 eingeladen.


Im Rahmen der neuen Städtefreundschaft und als Zeichen der Solidarität überreichte Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp der Delegation aus Zymna Voda, angeführt von Bürgermeister Volodymyr Hutnyk, diverse Hilfsgüter ( Rollstühle, Rollatoren, Toilettenstühle…)
sowie einen ausgedienten, aber fahrtüchtigen Mannschaftstransportwagen. Die Freiwillige Feuerwehr Ravensburg übergab zudem weitere Ausrüstungsgegenstände, wie zum Beispiel Pumpen, Motorsägen, Schläuche und Stromerzeuger. Die Feuerwehr Wangen stellte Zymna Voda ein Löschfahrzeug zur Verfügung. 


Weitere Informationen finden Sie unter "Ukrainische Delegation zu Besuch"

Bei der symbolischen Übergabe des Mannschaftstransporters der Feuerwehr nach Zymna Voda.
V.l.n.r.: Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp (Ravensburg), Bürgermeister Volodymyr Hutnyk (Zymna Voda) und Feuerwehrkommandant Kai Willach.
Bei der symbolischen Übergabe des Mannschaftstransporters der Feuerwehr nach Zymna Voda.
V.l.n.r.: Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp (Ravensburg), Bürgermeister Volodymyr Hutnyk (Zymna Voda) und Feuerwehrkommandant Kai Willach.

Hilfstransport Ende Oktober 2023

Ende Oktober 2023 führte die Freiwillige Feuerwehr Ravensburg einen ersten Hilfstransport nach Zymna Voda durch. Angehörige der Feuerwehren Ravensburg und Wangen sowie ein Mitarbeiter der Stadt Ravensburg, haben die Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände an einem zuvor vereinbarten Treffpunkt in Polen an Vertreter der Stadt Zymna Voda übergeben. 


Weitere Informationen finden Sie unter "Feuerwehr-Ausrüstung für die Stadt Zymna Voda"

Die beiden Fahrzeuge der Feuerwehren Ravensburg und Wangen sowie eine LKW-Ladung von Ausrüstungsgegenständen und Rollstühlen wurden an Zymna Voda übergeben.
Die beiden Fahrzeuge der Feuerwehren Ravensburg und Wangen sowie eine LKW-Ladung von Ausrüstungsgegenständen und Rollstühlen wurden an Zymna Voda übergeben.
Empfang der Hilfsgüter in Zymna Voda.
Empfang der Hilfsgüter in Zymna Voda.

Suche

Kontakt

Amt für Kommunikation, Politik und Gesellschaft
Abteilung: Gesellschaft
Sachgebiet: Internationale Partnerschaften
Doris Hofer

Telefon: 0751 82-1213

Lederhaus

Marienplatz 35

88212 Ravensburg

 

In Google Maps ansehen
Öffnungszeiten
Mo bis Do09 - 12 Uhr
14 - 16 Uhr
Homepage der Stadt Zymna Voda

zur Website
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo für die Auswertung anonymer Informationen der Besucher. Datenschutzinformationen