Digitalisierung

Digitalisierungsstrategie der Stadt Ravensburg

Grafik zur Digitalisierungsstrategie der Stadt Ravensburg

Die Digitalisierung schreitet in allen Lebensfeldern voran. Die Möglichkeiten, die sich durch die technischen Veränderungen für die Menschen ergeben, bringen viele Chancen, stellen die Gesellschaft aber auch vor große Herausforderungen.


Die Stadt Ravensburg will diesen digitalen Wandel proaktiv, innovativ und mit ständigem Blick auf das Wohl der Bürgerinnen und Bürger begleiten und steuern. Der Ravensburger Gemeinderat hat deshalb am 18. Dezember 2017 die Entwicklung einer kommunalen Digitalisierungsstrategie beschlossen. Bestandteil des Beschlusses ist die Teilnahme der Stadt am Förderwettbewerb des Landes "Digitale Zukunftskommune@bw". Die Stadt hat dabei einen Landeszuschuss von 40.000 Euro erhalten.

Mehr Informationen zur Digitalisierungsstrategie

Digitalisierungsbericht 2020 der Stadt Ravensburg

PDF-Download


Digitalisierungsstrategie der Stadt Ravensburg

PDF-Download


Präsentation digital@rv

PDF-Download


Die Langfassung der Präsentation finden Sie hier (Idealerweise öffnen Sie diesen Link mit dem Chrome Browser):

https://prezi.com


Mehr Informationen finden Sie auch auf der

Online-Beteiligungsplattform der Stadt Ravensburg

Ablauf und Handlungsfelder der Digitalisierungsstrategie der Stadt Ravensburg

Bürgerbeteiligung

Durch eine Online-Plattform und diverse Workshops wurden interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in die Diskussion zur Digitalisierung Ravensburgs eingebunden, um ein möglichst breit angelegtes Meinungsbild der hier lebenden Menschen zur Bedarfen und möglichen digitalen Lösungsansätzen zu erhalten. Im Fokus standen die Handlungsfelder Verwaltung, Bildung, Kultur, Stadtentwicklung, Infrastruktur, Wirtschaft und Gesundheit im Fokus.


Arbeitsgruppe in der Stadtverwaltung
Eine dezernatsübergreifende Arbeitsgruppe aus der Stadtverwaltung hat daraus konkrete Handlungsfelder und Leitprojekte erarbeitet, die die Stadt Ravensburg im Rahmen der Digitalisierungsstrategie umsetzen möchte, und die am 18. Februar 2019 vom Gemeinderat beschlossen wurde.

Dazu gehören folgende Handlungsfelder:


  • Verwaltung / E-Government
    Bürger-ID, Virtuelles Bauamt, Mobiles Arbeiten für Mitarbeiter, E-Akte
    Schadensmelder

  • Bildung und Kindertagesstätten
    vhs digital, Lernen mit Robotern, Kita-App Little Bird

    Dazu hat der Gemeinderat Ravensburg am 17. Februar 2020 die "IT-Strategie Schulen" einstimmig verabschiedet. 
    IT-Stategie Schulen (PDF)

  • Kultur, Tourismus, Stadtmarketing
    Reallabor Medienzentrum
    digitaler Stadtrundgang (App Ravensburg GO),
    Land fördert digitalen Stadtrundgang in Ravensburg

  • Stadtentwicklung, Mobilität, Energie
    intermodale Verkehrsplattform, automatisierter ÖPNV, Echtzeitverkehrslenkung, digitales Stadtmodell, ePartizipation

  • Infrastruktur
    5G Modellkommune, Strategieplan für Glasfaserbau

  • Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk
    Schulungsangebote für kleine und mittelständische Unternehmen, digitales Kundenbindungsinstrument für den Einzelhandel

  • Gesundheit & Pflege
    iCare DIY Assistenzsystem in der häuslichen Pflege

Suche

Kontakt

Digitalisierung (Stabsstelle)
Carola Grabherr
Digitalisierungsbeauftragte (Stabsstelle)

Telefon: 0751 82-220
Telefax: 0751 82-60220
Carola Grabherr

Technisches Rathaus

Salamanderweg 22

88212 Ravensburg

 

In Google Maps ansehen
Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr09 - 12 Uhr
Mo bis Do14 - 16 Uhr
Teilen
Newsletter der Stadt Ravensburg
Sie wollen regelmäßig per E-Mail informiert werden?
Dann melden Sie sich für die kostenlosen Newsletter der Stadt Ravensburg an.
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns