Kommunale Wärmeplanung

Der Weg zu einer klimaneutralen Wärmeversorgung

Mit rund 60 % des Endenergieverbrauchs stellt der Wärmesektor den größten Hebel für die Energiewende dar. Wie die Transformation zu einer zukunftsfähigen Wärmeversorgung in Ravensburg ausschaut, zeigt der kommunale Wärmeplan (KWP).
Im Ergebnis zeigt die Wärmeplanung ganz konkret Gebiete in Ravensburg, die sich aus heutiger Sicht für eine zentrale Wärmeversorgungsstruktur (z.B. Wärmenetz) oder eine dezentrale Einzelheizungsstruktur (z.B. Wärmepumpe) eignen. Für jedes Gebiet ist im Berichtsentwurf ein Steckbrief mit Bestands- und Potenzialergebnisse sowie Handlungsempfehlungen vorhanden.
Somit dient die Wärmeplanung als Leitfaden für alle, die im Gebäudebereich investieren und hilft bei der Frage, wie die Wärmewende wirtschaftlich gestaltet werden kann.


Zum Endberichts des kommunalen Wärmeplans

Zu den Ergebnissen und Empfehlungen je Quartier

Ihre Möglichkeiten im Überblick

Bekomme ich Fernwärme? Eignet sich mein Haus für eine Wärmepumpe? Welche Möglichkeiten habe ich noch? Die Empfehlungen zu möglichen Heizlösungen auf Quartiersebene finden Sie in unserer interaktiven Karte.

Wichtig: Welche konkrete Variante dabei die beste für Sie ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Alter und energetischen Zustand des Gebäudes, der Größe, der Siedlungsstruktur oder dem Investitionsbudget der Eigentümer*in. Damit Sie alles wissen,
was Sie für Ihre Entscheidung brauchen, empfehlen wir eine individuelle Beratung.

  • Gebiete für Wärmenetzversorgung
  • Gebiete für Einzelheizungslösungen